Revision Gleichstellungsgesetz

Revision des Gleichstellungsgesetzes - Einführung von Lohnanalysen


Die Revision des GlG wurde vom Ständerat am 28.02.2018 mit 25:19 Stimmen an die vorberatende Kommission zurückgewiesen, obwohl die geforderten Lohnanalysen bereits sehr, sehr moderat ausgestaltet waren.
Damit wird der bereits seit 37 Jahren geltende Verfassungsgrundsatz der Lohngleichheit weiterhin ignoriert.

Sehen Sie hier Ausschnitte aus der Debatte: https://www.srf.ch/news/schweiz/kampf-der-lohndiskriminierung-gesucht-unverbindliche-alternative
Lesen Sie die Ratsprotokolle: https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb/amtliches-bulletin/amtliches-bulletin-die-verhandlungen?SubjectId=42404

... und wählen Sie bei den nächsten Wahlen Politikerinnen, Politiker und Parteien, die die Anliegen der grössten Minderheit in der Schweiz - der Frauen, die immerhin 51% der Bevölkerung ausmachen - unterstützen!

Am 8. März, dem internationale Tag der Frau, wird auf dem Waisenhausplatz in Bern wird über Mittag, d.h. von 12.00 bis 13.00 Uhr eine überparteiliche Kundgebung stattfinden: Demo für die Lohngleichheit – wir sind wütend.
 

Stellungnahmen und Reaktionen: