Edith Graf-Litscher, SP / TG

"Lösungsorientierte Sachpolitik statt Skandalisierung."

Edith Graf-Litscher, SP / TG

Präsidentin Dachverband Komplementärmedizin, Präsidentin Carnegiestiftung für Lebensretter*innen Schweiz

Edith Graf-Litscher, SP / TG

Kandidiert für den Nationalrat (bisher)

Politisiert hat mich mein Elternhaus.

In meiner Partei bin ich, weil unser Land Lösungen für alle statt für wenige braucht.

Das sind die grössten politischen Herausforderungen der nächsten Jahre: Alters- und Rentenreform, bezahlbare Krankenkassenprämien, Schutz unseres Lebensraums, Digitalisierung, neue Mobilität, Lohngleichheit, Vereinbarkeit Familie und Beruf für Frauen und Männer

… und zu deren Lösung will ich folgendes beitragen: über die Parteigrenzen nachhaltige Lösungen erarbeiten.

Lohngleichheit zwischen Frau und Mann und eine bessere Vertretung von Frauen in Führungsfunktionen möchte ich erreichen durch das Aufzeigen der Realität und verpflichtenden Massnahmen.

Wählen soll man mich, weil ich gerne an Lösungen statt Blockaden arbeite.

Einzigartig macht mich meine Offenheit auf Menschen zuzugehen.